Umwelt

Das Herz schlägt umweltfreundlicher

Dank der neuen, wesentlich attraktiveren Verbindungen in der ganzen Region wird der City-Tunnel Leipzig künftig mehr Menschen überzeugen, den Zug zu nutzen. Etwa 42,7 Mio. Pkw-Kilometer jährlich können auf diese Weise eingespart werden. Das globale Klima wird dadurch jährlich um 10.000 Tonnen CO2-Emissionen, die Leipziger Stadtluft um zwei Tonnen Feinstaub-Emissionen entlastet.

Allein die eingesparte CO2-Menge entspricht in etwa den jährlichen Emissionen von 200 Durchschnittshaushalten in Deutschland. Zugleich verbessert sich die Verkehrssituation auf Leipzigs Straßen, weil dort künftig weniger Autos unterwegs sein werden.

Die Schienenfahrzeuge, die künftig durch den City-Tunnel Leipzig verkehren, werden den neuesten technologischen Anforderungen entsprechen. Dabei handelt es sich um Elektro-Triebwagen der Baureihe Talent 2 vom Hersteller Bombardier Transportation, die Geschwindigkeiten von bis zu 160 km/h fahren können, klimatisiert und besonders umweltfreundlich sind.