News

21.12.2012

Hell erleuchtete Station
Lichtinstallation in der City-Tunnel-Station Wilhelm-Leuschner-Platz

Advent, Advent, am Leuschnerplatz das Licht nun brennt.

Am 20. Dezember gab es eine weihnachtliche Premiere der besonderen Art: Erstmals wurde die Lichtinstallation in der City-Tunnel-Station Wilhelm-Leuschner-Platz eingeschaltet. Sachsens Verkehrsminister Sven Morlok gab Technik-Mitarbeiter Lux das entscheidende Signal über Walkie-Talkie: Licht an bitte!

Auch der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn, Artur Stempel, und der Architekt der Station Max Dudler waren gekommen, um den Glanz der 700 Lichter der hinterleuchteten Glasfassade aus 130.000 Glassteinen zu begutachten.

Zurück