Stationen

Architektonische Highlights

Der City-Tunnel Leipzig umfasst vier unterirdische Stationen sowie die beiden Haltepunkte Leipzig Nord und Leipzig MDR, im unmittelbaren Umfeld des Tunnels, die am 15. Dezember 2013 in Betrieb genommen werden.

Die vier unterirdischen Stationen sind von namhaften Architekten nach funktionalen wie nach ästhetischen Gesichtspunkten entworfen worden. Schnelle Zugänglichkeit, Helligkeit und Transparenz waren die Leitgedanken, nach denen bei der Planung vorgegangen wurde. Jede Station hat ihr individuelles, ihrer Lage und Funktion entsprechendes Gesicht erhalten.

360° Panorama

Schauen Sie sich um und bestaunen Sie die architektonischen Highlights unter der Stadt. Einen virtuellen Rundumblick der vier unterirdischen City-Tunnel-Stationen finden Sie unter Vision und Animation.